1. Wie kan ich die GCS-Gesundheitskarte nutzen?

 

Klassisches Beispiel ist die Situation, dass Sie aufgrund eines Unfalls / Notfalls bewusstlos sind. Wer soll informiert  werden, welche Vorerkrankungen haben Sie oder leiden Sie an einer Allergie? Haben Sie einen letzten Willen im Rahmen einer Patientenverfügung bekundet? Diese und viele weitere Informationen stellen dann sicher, dass optimale Hilfe geleistet werden kann und ihr persönlicher Willen beachtet wird. Um dies informativ an das medizinische Personal heranzutragen erhält jeder Nutzer, ein Trägermedium (Notfalldatenkarte, Notfallarmband oder Armbandring aus Silikon).

2. Werden die Daten per Chip gespeichert?

Nein! Die Daten werden nicht auf dem Trägermedium gespeichert, sondern auf unserem medizinischen Sicherheitsserver. Alle Trägermedien enthalten Zugangsdaten (ID und Notfall-PIN) unsere Notfall-Domain mit Anschluss an die weltweit erreichbare SOS-LOGIN-Plattform. Die Notfall-PIN auf der Notfalldatenkarte ist mittels gummiertem Sicherheitsfeld sichtgeschützt:ENTFERNEN SIE NIEMALS DEN GUMMIERTEN SICHTSCHUTZ AUF IHRER NOTFALLKARTE! Der Sichtschutz darf nur im Notfall entfernt werden, um Ihre Daten vor dem Zugriff unberechtigter Dritter zu schützen. Durch diese Angaben können ohne Lesegerät durch jeden PC - bei einem Unfall z. B. durch die Polizei- oder Rettungsleitstelle - sofort entsprechende Informationen recherchiert und an das behandelnde Rettungsdienstteam weitergegeben werden.

3. Benötige ich zur Dateneingabe die ID und die Notfall-PIN?

Nein! Sie legen in unserem System eigene, individuelle Zugangsdaten an (Schritt 7 der Registrierung -> Loginname und Loginpasswort). Diese Zugangsdaten nutzen Sie dann künftig zur Datenpflege. Da dieser Zugang keine Einschränkungen und alle Berechtigungen besitzt, stellt dieser Zugang Ihren Hauptlogin dar. Einen weiteren Hauptlogin legen Sie wie folgt an: Einloggen -> Einstellungen -> Logins -> Neues Login erstellen. Ihre ID und die Notfall-PIN Ihrer Karte sind nur im Notfall zu verwenden.

4. Gebe ich meine Zugangsdaten z. B. auch an Dritte (Angehörige oder Hausarzt) weiter?

Nein! Unser System besitzt eine Mehranwenderverwaltung. Sie können in Ihren Einstellungen einen "Nebenlogin" anlegen. Einen Nebenlogin legen Sie wie folgt an: Einloggen -> Einstellungen -> Logins -> Neues Login erstellen. Ein Nebenlogin schränkt den Anwender in einem, von Ihnen klar definierten, Berechtigungsrahmen ein. Sie unterscheiden hier zwischen: "Nicht zugänglich", "Einsicht" und "Bearbeiten".

5. Habe ich ein Kontrolle wer als Dritter Zugriff hatte?

Add Answer hereJa, das haben Sie. In der Navigationsleiste auf der rechten Bildschirmseite finden Sie eine "Chronik". Hier können Sie den aktuellsten Verlauf erkennen. Festgehalten werden hier "Zuletzt besuchte Seiten", "Datum", "Uhrzeit" und "Berechtigungsstufe". Möchten Sie vorangegangene Zugriffe einsehen, wählen Sie bitte das Modul "Information" -> Funktion "Login Chronik". Hier können Sie ALLE erfolgten Zugriffe seit der Eröffnung Ihres Accounts einsehen. Diese Auflistung ist nicht manipulierbar, somit dauerhaft verbindlich und nachweisbar!

6. Wie kann ich ein Nutzungsrecht erhalten?

Es gibt drei Möglichkeiten wie Sie zu einem Nutzungsrecht kommen können:a) Sie erwerben Ihr Nutzungsrecht als Kaufprodukt im Handel,b) Sie erwerben Ihr Nutzungsrecht online oderc) Ihnen wurde das Nutzungsrecht geschenkt.Zu a): Haben Sie Ihr Nutzungsrecht im Handel erworben, besitzen Sie bereits Ihr Trägermedium. Auf Ihrem Trägermedium ist eine ID aufgedruckt. Diese ID verwenden Sie in der Registrierung kombiniert mit Ihrem dazugehörigen Start-Passwort. Ihre Registrierung finden Sie unter der Domain, die Ihnen bereits durch Ihren Verkäufer bekannt gegeben wurde (z.B. www.medklick.de) oder unter www.medicalhelppoint.com.Zu b): Online erhalten Sie Ihr Nutzungsrecht auf einer unserer Partnerseiten unter Verwendung des Menüpunkts "Registrierung" im Navigationsmenü.Nach dem Absenden der Registrierung erhalten Sie eine Antwortmail mit der Bankverbindung zur Überweisung Ihres Jahresbeitrages.Nach der Registrierung erhalten Sie bereits unmittelbar Zugriff auf unsere Leistungen. Nach erfolgtem Geldeingang erhalten Sie auch dann innerhalb von 10 Tagen Ihr Trägermedium postalisch oder persönlich durch Ihren Berater vor Ort.Zu c): Sie haben eine Notfalldatenkarte geschenkt bekommen? Dann verfahren Sie dazu wie bereits in Absatz "a)" beschrieben.

7. Kann ich als Kunde auch eine zweite Notfalldatenkarte für mich oder für einen Neukunden bestellen?

Ja, dass können Sie. Auch hier gibt es einige Möglichkeiten der Nachbestellung. Wählen Sie das Modul"Nachbestellungen" -> Funktion "Karten bestellen" -> "Notfallkarten bestellen"-Button. Jetzt haben Sie die Möglichkeit:a) eine Notfallkarte für den bestehenden Login,b) eine Notfallkarte für einen Neukunden oderc) Verschenkkarten zu bestellen.Zu a): Hier werden weitere Notfalldatenkarten zu einem bestehenden, aktiven Account bestellt. Alle Karten oder sonstigen Trägermedien werden in unserem System als "Zweitkarte" aktiviert und somit automatisch Änderungen synchronisiert.Zu b): In diesem Punkt wird ein Neukundenzugang bestellt. Dieser Punkt kommt zur Anwendung, sobald eine Nachbestellungfür Familienmitglieder oder Freunde erfolgen soll.

 

Zu c) Verschenkkarten sind als Aktion bestellbar. Als sozialengagiertes Unternehmen mit christlicher Denkweise haben wir eine Aktion gestartet, die jedem begeisterten Nutzer die Möglichkeit einräumt, 100 anderen Menschen Sicherheit und Prävention für das erste Jahr zu schenken. Diese Aktion finanziert sich aus einem Überschuss-Pool, durch den wir einen absoluten "Preishammer" einrichten konnten: 100 Neukundenzugänge inkl. Notfalldatenkarten für nur 90,00 Euro! Mit einmalig 90,00 Euro stellen Sie für 100 Menschen ein großartiges Präventionsgeschenk zur Nutzung zu Verfügung! Fördern SIE dadurch einen Verein, eine Schule oder eine soziale Initiative. Wir haben mit unserem Überschuss-Pool den ersten Schritt getan, gehen SIE mit dem zweiten Schritt mit uns, auf einen "lebensrettenden" Weg mit vielen 1000 weiteren Schritten, die dann diese Menschen eventuell gehen, die von Ihnen beschenkt wurden! Sie erhalten anschließend den Newsletter "Notfallpaten", erleben so die Dynamik der Menschlichkeit und erfahren überwältigende Berichte von Menschen, deren Hilfe auch durch SIE zuteil wurde!

 

Please reload

Häufig gestelte Fragen

Gesundheitsclub Schweiz

Postfach

CH-2543 Lengnau (BE)

NEU
GCS Gesundheitskarte
  • Facebook Basic Black
  • Google+ Basic Black

Copyright: Gesundheitsclub Schweiz 2014.  Designed by treenet